MENEGOTTI - CUSTOZA 2022

Regulärer Preis
€9,90
Angebotspreis
€9,90
Regulärer Preis
Ausverkauft
Stückpreis
€13,20Translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator l
inkl. MwSt.

CUSTOZA MENEGOTTI EIN WEISSWEIN VON MENEGOTTI

Der Custoza DOC ist ein Weißwein von Menegotti, das angesehene Weingut mit einer langen Geschichte in der Weinherstellung, präsentiert stolz seinen herausragenden Custoza DOC. Dieser Wein verkörpert die unvergleichliche Qualität und das Terroir der Custoza-Region und spiegelt das Engagement von Menegotti für handwerkliche Perfektion und Weinbaukunst wider.

Der Custoza DOC von Menegotti ist eine harmonische Verschmelzung aus den besten autochthonen Rebsorten der Region. In der Nase begeistert er mit einem delikaten Bouquet von Zitrusfrüchten und weißen Blüten, das von einer leichten mineralischen Note unterstrichen wird. Am Gaumen präsentiert sich dieser Wein mit einer erfrischenden Lebendigkeit und einer ausgewogenen Struktur. Die fruchtigen Aromen werden durch eine knackige Säure und eine feine Mineralität wunderbar ergänzt, was zu einem unvergesslichen Trinkerlebnis führt.

Die Trauben für diesen exquisiten Custoza stammen von sorgfältig gepflegten Weinbergen, die die einzigartigen Boden- und Klimabedingungen der Region perfekt widerspiegeln. Die langjährige Erfahrung und Hingabe der Menegotti-Familie für den Weinbau kommen in jedem Schluck zum Ausdruck und verleihen diesem Wein eine unverwechselbare Persönlichkeit.

Der Custoza DOC von Menegotti ist eine Hommage an die reiche Weinbautradition der Region und ein wahrer Genuss für anspruchsvolle Weinliebhaber. Genießen Sie ihn gut gekühlt bei einer Temperatur von 8-10°C, um seine erfrischende Eleganz vollständig zu entfalten, und lassen Sie sich von seinem unverwechselbaren Charakter verzaubern. Tauchen Sie ein in die Welt von Menegotti und entdecken Sie die unvergleichliche Schönheit des Custoza DOC, wie sie nur Menegotti zu bieten hat

Story:

In Villafranca di Verona, in der Ortschaft Acquaroli, befindet sich das Weingut Menegotti, das auf eine über siebzigjährige Erfahrung zurückblicken kann.
Die Geschichte des Unternehmens begann in den 1950er Jahren, als der Großvater Antonio die hohe Qualität der Trauben in diesem Gebiet erkannte und beschloss, Wein zu produzieren.
In den 1970er Jahren erwarben seine Söhne Vittorino und Giorgio die ersten Weinberge des Grafen Mendini, dessen Großvater Antonio Landwirt war, und 1972 begann die erste Produktion unter der Marke Menegott mit den DOC-Linien Custoza, Bardolino und Bardolino Chiaretto. In den folgenden Jahren wurden weitere Weinberge erworben, darunter auch einige in der Nähe des Südufers des Gardasees mit Trebbiano di Lugana-Reben. Der Lugana ist ein Weißwein, der zu 100 % aus Trebbiano di Lugana-Trauben hergestellt wird. Die Besonderheit dieses herrlichen Weißweins aus Venetien ist seine gute Alterungsbeständigkeit, die in mancher Hinsicht die meisten Weine aus Venetien kennzeichnet, während sie in anderer Hinsicht typisch für Rotweine ist, weshalb sich der Lugana von anderen feinen Weißweinen unterscheidet. Der Name Lugana wiederum leitet sich vom Namen des kleinen Dorfes in der Provinz Brescia ab, einem Ortsteil der Gemeinde Sirmione, wo nach der Ernte und der Weinbereitung die Gärung in temperaturkontrollierten Edelstahltanks stattfindet. Im Glas präsentiert sich der Wein mit einer herrlichen strohgelben Farbe mit ausgeprägten Reflexen. In der Nase präsentiert er sich mit schönen Noten von entschiedenen Zitrusfrüchten, gemischt mit exotischen und frischen Noten. Am Gaumen verbindet sich die anhaltende Struktur mit einer guten Säure, die ihm insgesamt eine große Tiefe verleiht.

Datenblatt:

Rebsorte: Custoza
Alkoholgehalt: 12,5
Serviertemperatur: 6-8° C
Serviervorschlag: Seefisch, Nudelgerichten, Risotto und weißem Fleisch

 

Die Geschichte von Cantina Menegotti

Eine Erfahrung von mehr als einem halben Jahrhundert, die sich über drei Generationen erstreckt.

Die Geschichte beginnt mit Großvater Antonio Menegotti, der bereits in den 1950er Jahren Wein produzierte. In den 1970er Jahren erwarben die Söhne Vittorino und Giorgio die ersten Weinberge des Grafen Mendini, dessen Verwalter Großvater Antonio war. Im Jahr 1972 begann die erste Produktion unter der Marke Menegotti mit den DOC-Linien Custoza, Bardolino und Bardolino Chiaretto.

Im Laufe der Jahre führte die Leidenschaft und die konstante Arbeit des Unternehmens dazu, das Angebot um andere Arten von Produkten zu diversifizieren, insbesondere um klassische Schaumweine. Die Azienda Agricola Menegotti kann sich in der Provinz Verona als Referenzpunkt für die Qualität der Produktion betrachten, insbesondere für die seit über vierzig Jahren bestehende Schaumweinherstellung aus der Rebsorte Corvina.

In den 1990er und 2000er Jahren tritt die dritte Generation mit den Enkeln Antonio und Andrea ein, die bis heute mit Hingabe und konstantem Engagement die Methoden und die Sorgfalt ihrer Vorfahren anwenden.

Eine Arbeit, die sich nicht den schmeichelhaften Kompromissen des Marktes beugt. Das Ziel ist es, die höchste qualitative Expression des Territoriums zu bewahren und zu erreichen, verbunden mit einer positiven Einstellung zur Innovation. Ob Weiß, Rot oder Schaumweine - sie alle zeichnen sich durch Eleganz aus, erreicht durch das Gleichgewicht aller Komponenten des Weins. Dieses Gleichgewicht führt zu einem harmonischen und äußerst angenehmen Produkt.

Die Weinberge

Dreißig Hektar Weinberge erstrecken sich über die reizvollen Landschaften der Moränenhügel.

Ein Treffpunkt zwischen den üppigen Reihen und der farbigen Welligkeit des Bodens. Es ist eine Ecke großzügigen Landes, voller Anregungen, Kultur und einer Wirtschaft, die die menschlichen Potenziale und die Fruchtbarkeit des Bodens erkannt hat, um einen Anziehungspunkt und eine Integration zu schaffen. Diese Hügel haben einen Boden, der als "Guter Skelettboden" bezeichnet wird, ein idealer Lebensraum, damit die Weinberge ihre besten Eigenschaften zum Ausdruck bringen.

In dieser Lage genießen die Weinberge den Schutz der Alpen im Norden und den Einfluss der milden Gewässer des Sees, ein ideales Mikroklima sowohl in Bezug auf Feuchtigkeit als auch auf Ausrichtung, vorwiegend nach Süden.

Diese optimale Bedingung finden wir auf dem Monte Mamaor, dessen höchster und sonnigster Bereich den Großteil unserer Weinberge beherbergt.

Die Erziehungssysteme sind Guyot und Spaliererziehung, mit einer Dichte von Rebstöcken von 5.500 bis 6.500 Einheiten pro Hektar.

Bis heute wird die Ernte sorgfältig von Hand durchgeführt, um eine bessere und aufmerksamere Auswahl der Trauben zu ermöglichen. Custoza, Bardolino und Bardolino Chiaretto, diese exquisiten Weinsorten, haben eine herausragende Qualität.